Room for Rent and other rental scams
#410268 by Michelle Wed May 13, 2020 3:15 pm
Von: [email protected] <[email protected]>


Hallo,

ich bedanke mich für das Interesse an meiner Wohnung.

Sollten Sie nicht wissen, um welche Wohnung es sich handelt, so werfen Sie bitte einen Blick in den Anhang. Habe Ihnen die Bilder inkl. der Beschreibung hinzugefügt.

Wie Sie sich vorstellen können, habe ich etliche Bewerbungen erhalten.
Aus diesem Grund bin ich dabei einen einen potentiellen engeren Kreis aufzustellen.

Sie sind vorerst die einzige Person, die sich in diesem engeren Kreis befindet.
Dies wird sich für die nächsten 24 Stunden auch nicht ändern, 24 Stunden sollten für eine zufriedenstellende Antwort auf diese Mail reichen.


Es wird nun ein etwas längerer Text folgen. Dieser Text ist bitte genauestens durchzulesen und zu verstehen.

Ich setze ein gewisses Grundengagement voraus. Sollte ich also feststellen, dass mich Nachrichten erreichen, welche mir schon zeigen, dass Sie diesen einen Text hier nur mal eben so nebenbei gelesen, aber trotzdem nur halb verstanden haben, werden Sie als Bewerber ausgeschlossen.

Meine langjährige Erfahrung als Vermieter hat mir gezeigt, dass solche strengen Auflagen von Nöten sind. Außerdem sollte ein genaues Lesen von Nachrichten Standard sein, gerade wenn es um das Thema Wohnungssuche geht.
Haben Sie die Info also im Hinterkopf, bevor Sie nun anfangen diesen Text zu lesen.

Es wird kein Konkurrenzkampf ausgelöst, es werden keine Massenbesichtigungen stattfinden. Ich lege auf eine humane Vermietung wert.

Was ist mir also nun wichtig?

Ich möchte, dass Sie sich die Frage stellen ob die Wohnung sicher für Sie jeden Monat tragbar ist. Besonders geht es mir dabei um Ausnahmesituationen. Wenn Sie bspw. Ihren Job Verlieren, können Sie die Miete dennoch decken? Werden Sie von Freunden/Familie unterstützt?

Unpünktliche Mietzahlungen sind absolut unerwünscht und werden in keinster Weise toleriert.
Die Miete muss zum 01. jeden Monats überwiesen worden sein.

Desweiteren möchte ich darauf aufmerksam machen, dass ich an einer langfristigen Vermietung interessiert bin. Mindestmietdauer beträgt 12 Monate. Kündigungsfrist 3 Monate. Keine Staffelmiete, keine Abschlagszahlung notwendig.
Eine Kaution von 500€ wird fällig. Dafür wird von Ihnen als Mieter ein Kautionskonto angelegt. Zur genaueren Vorgehensweise werde ich gleich noch ein paar Worte verlieren.

Ich muss mit Ihnen kommunizieren, dass ich bis zum 03.06.2020 außer Lande sein werde. Aus beruflichen Gründen.
Der Besichtigungstermin muss also auf nach den 03.06.2020 fallen.
Der Einzug wäre ab dem 15.06.2020 möglich. Akzeptabel wäre für mich auch der 01.07.2020 oder der 15.07.2020

Natürlich muss ich als gewissenhafter und ordentlicher Vermieter auch einige Dokumente von Ihnen fordern. Bin selber kein großer Fan davon, aber heutzutage geht es eben nicht anders!

Ich brauche von Ihnen zum Einen einen Nachweis Ihrer Liquidität, dies kann z.B. eine Schufaauskunft sein. Ansonsten aber auch Kontoauszug, Arbeitsvertrag oder Bürgschaft. Bei der Bürgschaft reicht ein einfacher 2 Zeiler inkl. Unterschrift.

Zum Anderen einen Identitätsnachweis. Dafür bitte Vorder- und Rückseite Ihre Ausweises abfotografieren. Wichtig dabei ist, dass alle 4 Ecken erkennbar und alle Daten ordentlich lesbar sind. Also einfach mal Licht anschalten, grade hinsetzen und ordentliche Fotos machen. Selbiges gilt natürlich auch für den Nachweis Ihrer Liquidität.

Damit ich die Übersicht bewahren kann, gehen die Daten bitte in folgendem Format an mich:

Name
Liquiditätsnachweis
Identitätsnachweis (Vorder- und Rückseite bei Personalausweis)
Geplanter Einzug
Geplante Besichtigung (3 Terminvorschläge inkl. Uhrzeit nennen)
Sonstige Fragen


Ich darf Sie darauf aufmerksam machen, dass ich Ihnen nach Erhalt Ihrer Dokumente ebenso meinen Personalausweis übermitteln werde.
Ich kann Sie nicht zwingen Ihre Identität nachzuweisen, wenn ich selber keinen Nachweis bringe.

Ihre Daten werden natürlich streng nach dem aktuell geltenden Datenschutzgesetz behandelt und nicht weitergegeben, bzw. auch wieder gelöscht!

Weiter im Text geht es einigen zusätzlichen Informationen.

Für die Kaution wird ein Kautionskonto von Ihnen angelegt. Das Anlegen dauert keine 10 Minuten und gehört zum oben genannten Grundengagement.
Auf dieses Kautionskonto wird dann nach Einzug die Kaution überwiesen. Bis zum Auszug bleibt diese auch da. Handhabe ich seit Jahren so, da lasse ich auch nicht mit mir reden.

Genaue Instruktionen für das Erstellen erhalten Sie von mir nach Zusendung Ihrer Dokumente.

Sollten Fragen offen sein, bevor Sie Ihre Dokumente übermitteln wollen, dann stellen Sie Diese bitte hier via Mail.

Gewünscht ist, dass der Mietvertrag direkt bei der Besichtigung unterschrieben wird. Natürlich nur bei Gefallen, Sie gehen keine Verpflichtungen vorab ein. Auch nicht mit der Erstellung des Kautionskontos.

Wenn Sie mir bei der Besichtigung spontan sagen, dass Sie noch eine Nacht drüber schlafen möchten, ist das natürlich auch kein Thema.
Falls ich dann nicht mehr in der Stadt sein sollte, hinterlasse ich den Mietvertrag, von mir schon unterschrieben, beim Hausmeister.

Dennoch möchte ich, dass Sie sich sicher sind. Es geht hier um eine kleine möblierte Wohnung und nicht um ein Mehrfamilienhaus, daher wird dies auch möglich sein.

Zum Kellerraum habe ich noch keine Infos gegeben.

Dieser ist 7m² groß und verschlossen. Ein Waschkeller steht ebenfalls zur Verfügung.

Parkmöglichkeit zusätzlich für 70€ pro Monat vor dem Haus gegeben. Diese muss nicht angemietet werden.

Desweiteren wird der Hausmeister bei kleineren Problemen Ihr erster Ansprechpartner sein, welchen Sie ebenso bei der Besichtigung kennenlernen.
Dieser wohnt im selben Gebäude und ist für leichte Verwaltungsaufgaben zuständig.

Sollten Sie bis zu diesem Satz gelesen haben, dann würde ich empfehlen den Text direkt noch einmal durchzulesen, damit wir auch alle sicher sein können, dass Dieser verstanden wurde.

Ansonsten bedanke ich mich für Ihre Aufmerksamkeit und hoffe auf eine baldige Kontaktaufnahme!

Gruß
Joachim-Waldemar Van der Horst


This Scammer will arrange to send you an Invoice or notification -- Make no mistake, the document will be fake !
If you are reading this because you have received such an invoice or notification, kindly forward it to the address in my signature line and I will report the details to the appropriate authorities.

Advertisement

#412216 by getmarekt Mon Jun 15, 2020 10:05 am
Hey, ich hab die Email auch gekriegt. Hab ihm auch schon leider alles zugesendet, außer die Briefe von der Bank.
Was kann ich tun und ist das gerade alles wahr?
:oops: :|

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 27 guests